Kaffee & Kuchen Frühstück & Herzhaftes Über uns Café Aktuelles  Facebook

Geschichte von Onkel Kurt

Im Jahr 1953 kam Kurt Lindner, ein Konditormeister aus Königsberg, nach Fischerhude und fragte Johann Hinrich Lindenlaub, ob er einen Wagenschuppen auf dem Hof Lindenlaub mieten könne, um dort Speiseeis herzustellen. Anfangs schlug Onkel Kurt - wie er in ganz Fischerhude genannt wurde - im Winter Eisschollen aus der Wümme, verpackte diese in Stroh und vergrub sie in der Erde, um sie dann im Sommer  wieder in gefrorenem Zustand auszugraben. Mit diesem Eis kühlte er dann sein Speiseeis. 1974 übergab Onkel Kurt das Eis-Geschäft an uns, die Familie Gieschen, die Enkel von Opa Lindenlaub. Wir führten das Café bis zum Jahr 2001 und haben nach 12 Jahren Unterbrechung im Jahr 2013 den Familienbetrieb wieder übernommen. Wie damals bei Onkel Kurt wird unser Eis auch heute nur mit natürlichen Zutaten ohne künstliche Aromen hergestellt. 
Eis

eis

DE-ÖKO-003